:: MENÜ ::
   • Kalkulation
   • Daten
   • Druckverfahren
   • Lieferung
   • Impressum
   • AGB
DATENVORGABEN

Damit beim Druck deiner Sticker nichts daneben gehen kann und die fertigen Sticker auch wirklich gut aussehen, solltest du ein paar Tricks auf Lager haben. Wenn du unsere Tipps genau befolgst, kannst du sicher sein, dass die fertigen Sticker später richtig gut rüberkommen. Und: Wir können uns voll auf eine perfekte Produktion konzentrieren, um dir die Sticker in Top-Qualität so schnell es geht zu schicken.


PDF? CMYK? Alles zu kompliziert? Dann probier doch einfach unsere kostenlose Hilfe für Einsteiger!


Schritt 1: Die Vorlage
Achte beim Erstellen deiner Vorlage darauf, dass die Datei für die Sticker mindestens eine Auflösung von 200 DPI hat. Nur dann können wir sie weiterverarbeiten und deine Sticker werden richtig scharf. Bilder aus dem Internet sind deshalb als Vorlage leider nicht geeignet, sie haben in der Regel nur eine Auflösung von 72 DPI.

Sollen wir die Gestaltung Deiner Print-Produkte übernehmen, so fallen neben den Erstellungskosten (Layoutsatzarbeiten pro angefangen Stunde EUR 61,00) weitere EUR 15,- pro Druckjob/Druckdatei an. Diese Kosten beinhalten die Optimierung der erstellen Daten für den Offsetdruck bzw. den Großformatdruck - das Schreiben einer druckoptimierten PDF-Datei mit der Acrobat-Software Version 5.0.

Leg deine Vorlage bitte im Druckformat 1:1 + 1mm Beschnitt an (siehe Grafik). Eine Datei für einen Sticker in der Größe 5 cm x 10 cm muss also als Datei mit 51 mm X 101 mm angelegt sein. Durch das automatische Ausschneiden der Sticker können außerdem bis zu 3mm vom Rand abgeschnitten werden. Schriften und Grafiken müssen also 3mm vom äußeren Rand weg bleiben, damit sie nicht verletzt werden. Farbige Flächen oder Muster die bis zum Rand reichen sollen, legst du dagegen so an, dass sie die komplette Fläche der Datei ausfüllen. Die Datei selbst muss als CMYK angelegt sein.


Schritt 2: Der richtige Dateityp
Standardmäßig nehmen wir deine Vorlagen als PDF, EPS oder JPEG-Datei an.

Passende PDF-Dateien kannst du mit der Acrobat-Software Version 4.05 oder höher erstellen. Ob du die Vorlage auf einem Windows PC, MAC- oder Linuxrechner erstellst, spielt keine Rolle.

Wenn du uns eine EPS-Datei als Vorlage schicken möchtest, achte bitte darauf, vor dem letzten Speichern alle Schriften in „Zeichenwege/Pfade/Kurven“ umzuwandeln. Nur so können wir deine .eps Datei richtig drucken.

Eine JPEG (auch: JPG) Datei ist als Druckvorlage nicht so gut geeignet. JPEG benutzt beim Speichern eine sog. verlustbehaftet Kompression. Es kommt hinterher zwar eine kleine Datei heraus, dafür können aber Details im Bild verloren gehen. Du musst deshalb mit einem leichten Qualitätsverlust durch dieses Format rechnen. Das zeigt sich zum Beispiel durch unscharfe Ränder von Grafiken oder Schriften. Falls du die Möglichkeit hast, die Kompression einer JPEG-Datei beim Speichern einzustellen, nimm eine möglichst hohe Qualität (gleich große Datei). So kannst du sicherstellen, dass deine Sticker später auch aus einer JPEG-Datei noch einigermaßen scharf sind.

Schritt 3: Datenübertragung zu uns
Bevor du deine Vorlage im Bestellformular hochlädst, schau dir die entsprechende Datei nochmal genau an. Ist deine Vorlage auch wirklich als CMYK angelegt und hat sie die richtige Größe? Hast du dich auch wirklich nirgendwo vertippt oder verschrieben? Prima. Nach der Kontrolle packst oder komprimierst du deine Daten, so dass eine .zip Datei herauskommt. Das ist wichtig, um Fehler bei der Übertragung über das Internet auszuschließen und schützt deine Daten.

Du kannst von deinem Computer aus keine Datei bei uns hochladen? Kein Problem: Schick uns die Datei einfach per E-Mail. Das machst du nach der Auftragserteilung auf der Homepage. Wenn du uns eine Datei per E-Mail zuschicken möchtest, schreib aber unbedingt die Auftragsnummer dazu in die E-Mail. Die Auftragsnummer wird dir vorher während der Bestellung der Sticker auf unserer Homepage angezeigt. Damit’s schnell geht, schickst du uns deine Vorlage dann direkt an: daten@stickers24.de

Alternativ kannst du uns deine Daten auch per Post auf CD-Rom oder DVD zuschicken. Bitte vergiss nicht, auch hierbei die Auftragsnummer gut erkennbar für uns mit anzugeben. Um Verzögerungen beim Druck der Sticker zu vermeiden, pack die CD oder DVD möglichst so ein, dass sie sich wohl fühlt und beim Transport durch die Post nicht beschädigt werden kann. Unsere Adresse:
dbdagentur
Rieckbornweg 2
22457 Hamburg

Wir bitten dich um Verständnis, dass wir Fehler, die auf Grund fehlerhaft angelieferter Daten entstehen, nicht als Reklamation anerkennen können.

Bei Fragen zur Dateiübermittlung oder deinem Druckauftrag, schreib uns einfach eine E-Mail an info@stickers24.de. Deine E-Mail beantworten wir gerne und in der Regel (außerhalb von Feiertagen und am Wochenende) innerhalb von 24 Stunden.

Schritt 4: Lieferung
Weiter geht’s mit Lieferung
 

12.12.2018 ©2004-2018 STICKERS24.DE 23:29 Uhr